erfolgreich in Osterode
jetzt unter neuem Namen

20 Jahre


Wir sind wieder für dich!

Wir freuen uns darauf, wieder gemeinsam mit dir das Training zu starten! Hier findest du alle Informationen, die für dich wichtig sind.


Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den aktuellen Regelungen und Verhaltensmaßnahmen

Ist die Trainingsanmeldung verpflichtend?

Um deinen  Besuch im Studio so sicher wie möglich zu gestalten, ist eine Trainings- und Kursbuchung aktuell verpflichtend. Hier Training buchen

Wie funktioniert die Trainingsanmeldung?

Die Anmeldung für das Training oder für die Kurse erfolgt über ein Buchungstool oder über die HARZfitness App / Training buchen.

Kann ich mich auch telefonisch für das Training anmelden?

Ja, eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 05522/317560 ist möglich.

Mitgliederbegrenzung

Es können maximal 40 Personen gleichzeitig auf der Trainingsfläche trainieren. Du kannst 2 Termine pro Woche aktuell buchen und davon maximal einen Termin am Tag.

Hygienekonzept

Unsere aktuelles Hygienekonzept findest du hier.

Muss ich eine Maske beim Training tragen?

Es gibt eine Maskenpflicht in unserem Studio. Bitte trage im Studio eine Mund-Nasen-Bedeckung:

• beim Betreten und Verlassen des Studios
• sobald ihr ein Gerät verlasst
• auf dem Weg zu den Getränken
• auf dem Weg zum Kursraum
• auf dem Weg zu und in den Umkleiden/WC/Duschen
• beim Trainieren zu zweit oder mit mehreren Trainingspartnern auch aus einem Haushalt

Während des direkten Trainings darfst du die Maske jederzeit abnehmen. Sobald du aber in einen anderen Bereich wechselst oder dich innerhalb des Studios bewegst, bitten wir dich eine FFP2 oder OP Maske zu tragen.

Werden aktuell Kurse angeboten?

Aktuell bieten wir Outdoor Kurse an, die ebenfalls als Live Kurs via ZOOM ausgestrahlt werden, darüber hinaus kannst du auch mit unseren @Home Videos jederzeit einen bereits gedrehten Kurs abrufen. Nähere Info`s  zu unseren @Home Videos findest du hier oder in unserer App.

Dürfen Umkleiden, Duschen und Sauna genutzt werden?

Duschen und Umkleide sind erlaubt. Saunieren ist nicht erlaubt.

Desinfektion

Bitte desinfiziere vor deinem Training die Kontaktstellen des Gerätes, an dem du trainieren möchtest. Desinfiziere deine Hände, sobald du das Studio betrittst. Solltest du Handschuhe tragen, desinfiziere diese bitte ebenfalls beim Betreten des Studios.

Verzichte auf Umarmungen und Händeschütteln.

Wir müssen den Mindestabstand wahren.

Trainiere gesund

Bitte beachte: Wir können dich nur trainieren lassen, wenn du gesund bist.

Check-In / Check-Out

Durch unser Check-In System sind deine Daten erfasst, wir müssen nachvollziehen, wer sich wann im Studio aufgehalten hat. Nach dem Training checkst du bitte an dem ausgewiesenen Check-Out aus und verlässt das Studio durch das Bistro!

Handtuchpflicht

Bitte bring ein großes Handtuch mit (Duschtuch ist gut geeignet), das du auf das Gerät legst, an dem du trainieren möchtest.

Trainingsequipment

Matten, Therabänder und ähnliches Trainingsequipment dürfen wir nicht zur Verfügung stellen.

Bargeldloses Bezahlen

Zahle nach Möglichkeit bargeldlos mit deinem Bistroguthaben oder per SEPA-Lastschrift.


Alle oben genannten Regelungen gelten bei einer Inzidenz unter 35 im LK Göttingen. Sollte sich dieser verändern, treten folgende Änderungen für unseren Landkreis in Kraft.

Zusammenfassung der Verordnung:

~ Inzidenz über 50 = Das Fitnessstudio bleibt geschlossen

~ Inzidenz zwischen 35 ~ 50 = Der Trainierende muss einen gültigen Test vorlegen nach §5a der Verordnung.

~ Inzidenz unter 35 = Maßnahmen des Hygienekonzept sind ausreichend

(siehe https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html)

§ 16
Freizeit- und Amateursport in geschlossenen Räumen
(1)
In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen unter Anwendung des § 1 a die 7-Tage-Inzidenz von mehr als 50 beträgt,
ist nur im Rahmen der zulässigen Kontakte von Personen nach § 2 Abs. 1 Sätze 1 bis 3 eine sportliche Betätigung in geschlossenen Räumen öffentlicher und privater Sportanlagen, einschließlich Fitnessstudios, Kletterhallen und ähnlicher Einrichtungen mit Ausnahme von Schwimmhallen, unter den Voraussetzungen der Sätze 3 bis 5 sowie unbeschadet des § 17 zulässig. Über Satz 1 hinausgehender Gruppensport und Kontaktsport sind untersagt. Die für die Sportanlage oder sportliche Betätigung verantwortliche
Person ist verpflichtet, Maßnahmen aufgrund eines Hygienekonzepts nach § 4 zu treffen, wobei insbesondere Maßnahmen
vorzusehen sind, die eine hinreichende räumliche Trennung von nach Satz 1 zulässigen Personengruppen sicherstellen; die Nutzung
von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig. Für volljährige Personen, die Sportanlagen nach Satz 1 nutzen, und
unabhängig vom Alter für Trainerinnen, Trainer und betreuende Personen gilt § 5 a. 5Geräteräume und andere Räume zur
Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandsgebots nach § 2 Abs. 2 und 3 Satz 1 Nr. 1 betreten und genutzt werden.
(2)
In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen unter Anwendung des § 1 a die 7-Tage-Inzidenz mehr als 35, aber nicht
mehr als 50 beträgt, ist im Rahmen der zulässigen Kontakte von Personen nach § 2 Abs. 1 Satz 4 eine sportliche Betätigung in geschlossenen Räumen öffentlicher und privater Sportanlagen, einschließlich Fitnessstudios, Kletterhallen und ähnlicher
Einrichtungen mit Ausnahme von Schwimmhallen, unter den Voraussetzungen der Sätze 3 bis 5 sowie unbeschadet des § 17
zulässig. In den in Satz 1 genannten Sportanlagen dürfen auch Gruppen von bis zu 30 Personen zuzüglich betreuender Personen Sport, einschließlich Kontaktsport, betreiben, wobei geimpfte Personen und genesene Personen im Sinne des § 5 a Abs. 2 und 3 nicht eingerechnet werden. Über Satz 2 hinaus ist sonstiger Kontaktsport untersagt. Zulässig ist über die Sätze 1 und 2 hinaus auch die sportliche Betätigung in den Sportanlagen nach Satz 1 in beliebig großen Gruppen, soweit in diesen Personengruppen

1. ausschließlich kontaktfreier Sport betrieben wird und
2. ein Abstand zwischen den teilnehmenden Personen von jeweils 2 Metern eingehalten wird oder je teilnehmender Person eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung steht.
Die für die Sportanlage oder sportliche Betätigung verantwortliche Person ist verpflichtet, Maßnahmen aufgrund eines
Hygienekonzepts nach § 4 zu treffen, wobei insbesondere Maßnahmen vorzusehen sind, die eine hinreichende räumliche Trennung von nach den Sätzen 1 und 2 zulässigen Personengruppen sicherstellen; die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig.
In den Gruppen nach Satz 2 und 4 gilt für volljährige Personen, die Sportanlagen nach Satz 1 nutzen, und unabhängig
vom Alter für Trainerinnen, Trainer und betreuende Personen § 5 a. 7Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von
Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandsgebots nach § 2 Abs. 2 und 3 Satz 1 Nr. 1 betreten und genutzt werden.

(3)

In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen unter Anwendung des § 1 a die 7-Tage-Inzidenz nicht mehr als 35 beträgt,
ist die für die Sportanlage oder sportliche Betätigung verantwortliche Person verpflichtet, Maßnahmen aufgrund eines
Hygienekonzepts nach § 4 zu treffen.


Hygienekonzept


Einfach und sicher trainieren

Hygienekonzept

Erfahre alles über unsere Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln.

MEHR

Termine buchen


Schnell und einfach

Training buchen

Um dich für Dein Training erfolgreich anzumelden, benötigst du deine persönlichen Anmeldedaten als Mitglied.

MEHR

Kompensation


Beitragskompensation

Kompensation

Natürlich möchten wir dir die aktuellen Trainingseinschränkungen kompensieren. Alle Informationen zu deiner Kompensation findest du hier.

MEHR

Kurse Aktuell


Aktuell eingeschränktes Kursangebot

Kurse Aktuell

Alle Kursinformationen zu den aktuellen Regelungen findest du hier.

MEHR